Jeder weiß etwas, hat etwas herausgefunden was hier in der Welt schief läuft, oder was so ungerecht ist. Aber woher weiß er es? Hast du es gehört, gelesen oder in einem Video gesehen? Weißt du es, aus dir heraus, oder aus dem was du gelernt hast, und gibst dies weiter?

„Ich habe das in Youtube gesehen, der Typ spricht die Wahrheit, ich weiß es!“ Der hat ein Buch geschrieben, da steht es schwarz auf weiß!“, Ach ja, ist dies DEINE Ansicht der Welt? Oder das was du gehört oder gelesen hast? Ich möchte DEINE Wahrheit über die Welt hören, und nicht was du irgendwo aufgeschnappt hast, und dies als Wahrheit ansiehst und verbreitest. Kannst du das? Dann teile dies doch mal mit! Teile keine Videos, welche wieder irgendjemad postet, sondern DEINE Ansicht der Dinge, hast du eine eigene??? Jetzt wird es schwer, richtig? Wir sind ALLE programmierte Wesen, welche gerne das weiter geben, was wir als die Wahrheit empfinden, hinterfragen uns selbst aber nicht ob dies stimmt, auch wenn es sich noch so gut anfühlt. Belüge dich nicht selbst, sondern frage dich ob das stimmt was du weiter verbreitest. Es werden so endlos viele Videos geteilt, welche die „Wahrheit“ sind, aber stimmt dies auch? Da die Flüchtlingslüge, da die Kriegslüge, da die Politiklüge, egal was du postest, es ist NICHT die Wahrheit! Die Wahrheit ist, das wir es gar nicht wissen können! Warum nicht? Weil du im AUßEN suchst, dort gibt es keine Wahrheit. Du erkennst das hier viel falsch läuft, aber warum? Hast du dich das jemals gefagt? Weil du so bist wie du bist, und kannst nicht mal was dafür! Du bist Wahrheiten anderer gefolgt, und hast dadurch dies „Wahrheit“ (welche keine ist), ins Außen projeziert!. Auch durch dich und mich ist die Welt so wie sie ist. Das mag schwer zu verstehen sein, aber dadurch wurd die Welt „wahr“ für dich und mich. weil wir alles was wir taten unbewusst taten, wir ALLE konnten nichts dafür, keinen trifft dafür eine Schuld! Wir wussten es einfach nicht besser, und dies ist auch nicht schlimm! Weil wir dies alles taten, es aber wieder ändern können (und werden). Wie? Indem du nichts mehr, aber auch gar nichts mehr von Außen aufnimmst, und wieder zu dem wirst was du wirklich bist! Alles was wir „lernten“, waren Meinungen anderer, und die haben wir angenommen, dadurch wurden wir wie wir eben jetzt sind. Das war waber nicht falsch, es war dafür da, um uns selbst zu erkennen, wir bekommen es jeden Tag gespiegelt, verurteilen aber andere dafür, obwohl es uns ja stört. Es ist vollkommen unwichtig was „da draussen“ passiert, weil es eigentlich in dir passiert 🙂 Drinnen – Draussen ist eine Trennung, verstehst du? Leere deine „Programmierungen“, alles was du „von anderen“ gelernt hast, und höre NUR auf dich, und plötzlich wirst du verstehen wie einfach alles ist. Da ist nur noch Stille und Frieden in dir, und genau das wirkt sich dann auf die Welt aus, und sie ändert sich! Stimmt nicht? Hast du es probiert? Erst wenn du diese Entscheidung für sich selbst triffst, wirst du merken ob es stimmt oder nicht. Ach ja, die Wahrheit die du suchst, bist…DU!!! In tiefer Verbundenheit, Volker ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s